Schreiben als Lebensform

Schreiben ist keine Tätigkeit! Schreiben ist eine Lebensform. Eine Lebensform, die sich durch eine Vielzahl von Tätigkeiten Ausdruck verleiht. Und eine dieser Tätigkeiten ist eben die, die wir üblicherweise unreflektiert „Das Schreiben“ nennen.

Schreiben als Lebensform beinhaltet nicht nur eine Vielzahl von Tätigkeiten. Vielmehr noch ist das Schreiben eine Vielzahl von Erlebnissen und Erlebnisweisen.

Wer schreibt und durch die Strassen geht, geht nicht einfach durch die Strassen. Er erlebt die Strassen, indem er sie in Worte kleidet, ihr Licht, ihre Gebäude und ihre Gerüche beschreibt und die Strassen so zu einem bewussten, erinnerbaren und mitteilbaren Erlebnis werden lässt.